Der Kuhstall ist das zweitgrößte Felsentor im Elbsandsteingebirge. Es befindet sich in Bad Schandau. Woher es seinen Namen hat? Es wird
vermutet, das die Bewohner der mitteralterlichen Burg dort ihr Viehunterbrachten, welche sie bei ihren Raubzügen erbeuteten. Von der Aussichtsterrasse des Felsentors sind die Felsen der Hinteren Sächsischen Schweiz in einem weiten Panorama sichtbar.