Wanderungen » Reisetipps » Tourenplaner

Outdooractive 

Touren planen leicht gemacht!

 

outdooractive app navigieren

 

Heute möchten wir euch ein geniales Tool vorstellen, welches wir zum Wandern nutzen und nicht mehr missen möchten:

Und zwar nutzen wir die App Outdooractive. Diese ist wirklich perfekt für alle Outdoorbegeisterten! Ihr könnt damit nicht nur Ausflugsziele suchen und planen, sondern sogar eure eigenen Routen aufzeichnen und veröffentlichen. Ihr könnt euch also nicht nur Inspirationen für euren nächsten Wanderurlaub holen, sondern auch anderen mit euren Erfahrungen helfen. Als Desktop-Version unter www.outdooractive.com finden wir das Ganze übrigens noch übersichtlicher:

 

Werbehinweis:  Wir sind Kooperationspartner von Outdooractive – Alle Erfahrungen und Meinungen, die wir in diesem Artikel wiedergeben, sind jedoch unsere eigenen!

 

Wanderroute planen mit der Outdooractive App

 

Die Planung ist ganz einfach. Unter Touren > Tourenplaner findet ihr eine Karte. Ihr gebt dann einfach euren Startpunkt ein und werdet automatisch an den Ort herangezoomt. Ihr könnt so viele Zwischenpunkte eingeben, wie ihr möchtet. Der Verlauf passt sich automatisch an.  

Wenn ihr dann auf “Weiter” klickt, könnt ihr noch mehr Details hinzufügen und die Art der Tour eingeben. Möchtet ihr eine Tour daraus erstellen, könnt ihr noch eine detaillierte Wegbeschreibung und Bilder hinzufügen.  

Dann muss die Tour nur noch veröffentlicht werden, damit sie auch von anderen gefunden werden kann.  

 

Eine erstellte und veröffentlichte Tour sieht dann so aus

 

Egal ob ihr euch für Wanderungen, Bergtouren, Wassertouren, Pferdetouren, Radfahren, Laufen oder ähnliches interessiert - Hier kommt wirklich jeder auf seine Kosten. Was uns besonders gefällt ist, dass man gleichzeitig auch nach Unterkünften, Restaurants oder Veranstaltungen vor Ort suchen kann.  Auch Sehenswürdigkeiten in der Nähe zeigt euch die App an. 

 

Das Handy kann in der Tasche bleiben!

Ganz neu ist jetzt auch die Sprachausgabe während der Navigation. So kann das Handy sogar in der Hosentasche bleiben. Das ist natürlich super praktisch! Außerdem erhaltet ihr auch immer aktuelle Informationen zu eurer geplanten Route, wie z.B. Wetterbedingungen, Wegverhältnisse oder gesperrte Wege. Uns ist es leider schonmal passiert, das wir plötzlich vor gesperrten Wegen standen und unsere Route dann kurzfristig neu strukturieren mussten. Das kann uns jetzt zum Glück nicht mehr passieren!

 

outdooractive app in der hosentasche

Auch beim Fahrrad fahren ist die Sprachausgabe richtig praktisch

 

Plane dein nächstes Abenteuer mit anderen! 

Wenn ihr mal Lust haben solltest, mit anderen Mitgliedern wandern zu gehen, könnt ihr unter “Gemeinsam auf Tour” auf Suche gehen. Ihr könnt aber natürlich auch selbst in der App einen Aufruf starten. Ihr gebt dann einfach das Ausflugsziel und den Zeitraum an und könnt euch so mit anderen connecten.  

 

Pack deine liebsten Ausflüge in eine sortierte Liste!

Die Listen-Funktion nutzen wir übrigens auch sehr gern. Hier haben wir mittlerweile schon wieder viel zu viele traumhafte Orte gefunden, die wir unbedingt entdecken möchten. Ihr könnt eure eigenen Listen mit Bildern erstellen, z.B. von euren liebsten Bergseen oder Top Touren und sie gleichzeitig mit anderen teilen.  

Auf unserem Profil haben wir dir übrigens eine Liste mit unseren liebsten Touren der Sächsischen Schweiz erstellt: 

 

Wieviel kostet Outdooractive? 

Es gibt natürlich eine kostenlose Variante. Mit dieser könnt ihr Touren planen, speichern und ausdrucken. Für das Outdoor-Navi könnt ihr euch zudem GPX – Daten herunterladen.  

Möchtet ihr euch aber die Karten offline abspeichern, benötigt ihr mindestens die Pro-Variante. Das kostet gerade einmal 2,50€ pro Monat und ist wirklich empfehlenswert, wenn ihr in Regionen ohne Internetverbindung unterwegs seid.

Wir selbst nutzen übrigens die Pro+ Mitgliedschaft. Damit bekommt ihr sogar 3D – Karten und könnt euch alles aus der Vogelperspektive anschauen. Richtig cool! Noch ein Vorteil als Blogger: Wir können euch damit die Touren noch besser präsentieren. Solltest du selbst einen Blog haben, kannst du sämtliche Karten oder Listen in deinen Blog einbetten. Nicht nur deine eigenen, sondern auch alle anderen. Das ganze kostet gerade einmal 5€ im Monat und ist unserer Meinung nach, jeden Cent wert!

Auf der Webseite von Outdooractive findest du nochmal alle Funktionen und Preise in der Übersicht.


Solltest du dir noch unsicher sein, kannst du das Ganze aber auch einen Monat lang kostenlos testen.  

Mit unserem Rabattcode JEKUSLIFE10B erhältst du sogar 10€ Rabatt! Somit bekommst du die Pro- Funktion für ganze vier Monate geschenkt. Solltest du noch weitere Fragen haben, kannst du uns natürlich jederzeit bei Instagram kontaktieren. 

 

Solltest du die Outdooractive-App noch nicht haben, kannst du sie dir direkt im Playstore herunterladen.

 


Das könnte dich auch interessieren:


 

Wir haben dir hier eine kleine Packliste mit den wichtigsten Dingen zusammengestellt, die du beim Wandern dabeihaben solltest. Wir versuchen immer so wenig wie möglich, aber so viel wie nötig, einzupacken.  

 

 

Erfahre mehr...


Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann folge uns doch gern bei Instagram.

Dort berichten wir regelmäßig von unseren Wanderungen und nehmen dich mit auf spektakuläre Reisen.